Die URSA Chemie erhält den Gefahrstoffschutzpreis 2020!

Als Anerkennung für innovative, anwenderbezogene Lösungen mit Modellcharakter für den Arbeitsschutz verleiht das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) regelmäßig den Deutschen Gefahrstoffschutzpreis.

Seit 1994 verleiht das BMAS im zwei- bis dreijährigen Rhythmus den Deutschen Gefahrstoffschutzpreis. Bei der diesjährigen Ausschreibung wurden Innovationen zum Schutz vor krebserzeugenden Substanzen gesucht. Unsere Entwicklung einer Anlage zur Entleerung von Chromsäuregebinden und die weitere Verarbeitung des Gefahrstoffes in einem komplett geschlossenen System begeisterte die Fachleute und ermöglichte uns den Gefahrstoffpreis 2020.