Gesundheitstag - Lärmschutz

Ursa-Chemie setzt am Gesundheitstag auf das Thema „Lärm“

Am diesjährigen Gesundheitstag am 28.09.2022 drehte sich alles um das Thema Lärm. Neben drei Stationen zu diesem Thema bestand auch die Möglichkeit sich vor Ort eine Grippeschutzimpfung abzuholen und an einem gesunden Frühstück, welches von UCM-Kolleginnen liebevoll vorbereitet wurde, teilzunehmen.

Die Stationen bestanden aus einer Lärmpyramide, mit welcher nachvollzogen werden konnte, wie sich eine Schädigung des Gehörs bemerkbar macht. Diese Simulation soll die Auswirkungen auf Wahrnehmung, die Lebensqualität und das Zusammenleben mit anderen Menschen verdeutlichen. Als Mitglied des BG RCI können solche Aktionsmedien ausgeliehen und die Themen unseren Mitarbeitern nähergebracht werden.

Eine weitere Station war ein Hörtest vor Ort, um das eigene Gehör zu überprüfen. Die letzte Station bestand aus einem Vortrag zum Thema Lärm, vorbereitet durch unsere Betriebsärztin, vorgetragen stellvertretend durch einen Ihrer Kollegen. In dem Vortrag ging alles rund um den Aufbau des Ohrs, die Grenzwerte, Vorsorge und den Arbeitsschutz im Unternehmen.

Jeder Mitarbeitende von UCM kann frei auswählen, an welchen Aktionen und Stationen er oder sie teilnimmt. Jede Station dauert zwischen 10 und 30 Minuten und jeder Mitarbeitende bekommt einen individuellen Zeitplan vor diesem Tag zugeschickt, um keine Wartezeiten zu verursachen. Organisiert wird dieser Tag von unserer Sicherheitsfachkraft und dem Gesundheitskoordinator in Zusammenarbeit mit der Betriebsärztin und unterstützend durch den BG RCI.

Sie haben noch eine offene Frage?

Margaux Zaufenberger
+49 2602 / 9216-0
info@ursa-chemie.de
 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf, Ihre E-Mail und den ersten Kontakt mit Ihnen, gerne auch per Whatsapp!

Sie haben noch eine offene Frage?
Wir sind gerne für Sie da

Margaux Zaufenberger
+49 2602 / 9216-0
info@ursa-chemie.de
 
Wir freuen uns auf Ihren Anruf, Ihre E-Mail und den ersten Kontakt mit Ihnen, gerne auch per Whatsapp!