Vakuummischtrockner an Geschossdecke befestigt

Ein Leergewicht von 19 Tonnen, ein Volumen von 4.200 Liter, ein Motor mit knapp 100 kW Leistung, zwei Messerköpfe mit je 15 kW und eine Gesamtlänge von knapp acht Metern, dass sind nur einige Eckdaten des neuen Lödige Mischers.

Heute wurde der neue Vakuummischtrockner an die Decke unserer neuen Produktion gehoben und mit je 24 Muttern befestigt. Zuvor mussten bei Betonarbeiten der Erdgeschossdecke die Befestigungsplatten eingebracht und auf den Millimeter eingemessen werden. Die Ausführung einen Vakuummischtrockner direkt an der Decke zu befestigen ist eine Seltenheit. Üblicherweise werden die Trockner auf ein Ständerwerk gebaut.

Von seinen Leistungsdaten ist der neue Mischer so ausgelegt, dass deutlich größere Mengen in kürzerer Zeit verarbeitet werden können. Dauerte eine Trocknung bisher fünf Arbeitstage, benötigt wir nun für die selbe  Masse, nach vorsichtiger Einschätzung, nur noch zwei Tage. Aus dem Trockner soll zukünftig direkt in eine neue Mühle (Mahlleistung zwischen 600 und 800 kg pro Stunde) entleert werden.

Sie haben noch eine offene Frage?

Margaux Zaufenberger
+49 2602 / 9216-0
info@ursa-chemie.de
 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf, Ihre E-Mail und den ersten Kontakt mit Ihnen, gerne auch per Whatsapp!

Sie haben noch eine offene Frage?
Wir sind gerne für Sie da

Margaux Zaufenberger
+49 2602 / 9216-0
info@ursa-chemie.de
 
Wir freuen uns auf Ihren Anruf, Ihre E-Mail und den ersten Kontakt mit Ihnen, gerne auch per Whatsapp!