Sicherheit durch Wissen schaffen

Sicherheit durch Wissen schaffen

Die Ursa-Chemie ist stolz darauf, Mitgliedsunternehmen der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) zu sein, und fühlt sich geehrt, als Beispielunternehmen für die Ausgabe 1/2024 des Magazins „Arbeit & Gesundheit“ der DGUV ausgewählt worden zu sein. Wir freuen uns über diese Anerkennung für unsere praxisnahen und kreativen Schulungen im Chemiebetrieb, die den Fokus auf „Sicherheit durch Wissen schaffen“ setzen.

Im Mittelpunkt steht die Überzeugung, dass Sicherheit nicht nur durch die Erfüllung gesetzlicher Anforderungen gewährleistet wird, sondern auch durch den langfristigen und nachhaltigen Wissenstransfer. Unser Ziel ist es, nicht nur Regeln zu vermitteln, sondern ein tiefgehendes Verständnis für die Sicherheitsaspekte in der Chemieindustrie zu schaffen.

Der ausführliche Bericht über den Schulungsblock erstreckt sich über fünf Seiten, die nicht nur informativen Text, sondern auch beeindruckende Bilder beinhalten. Dieser Ansatz macht nicht nur den Inhalt zugänglicher, sondern hebt auch die praktische Anwendbarkeit hervor. Eine Besonderheit sind die im Seitenrand platzierten Zusammenfassungen von „Wissenswertem“ sowie eine hilfreiche Checkliste für richtiges Unterweisen. Diese Elemente machen das vermittelte Wissen nicht nur leicht verständlich, sondern auch direkt anwendbar im Arbeitsalltag.

Die praxisnahe und kreative Schulungsweise von Ursa-Chemie zeigt sich nicht nur in der Vermittlung von theoretischem Wissen, sondern auch in der erfolgreichen Umsetzung dieser Schulungen im Betriebsalltag. Ein besonderer Dank gilt der reibungslosen Zusammenarbeit zwischen der BG RCI, Ursa-Chemie und dem Fotografen, Herrn Ralph Sondermann von Ralph Sondermann-Fotografie und Video www.visum-images.de.

Unsere Partnerschaft ermöglicht nicht nur informative Schulungen, sondern schafft auch eine positive Lernumgebung, in der Wissen mit Freude vermittelt wird. Ursa-Chemie setzt sich immer wieder gerne dafür ein, Sicherheit durch Wissen zu schaffen, und wird weiterhin auf praxisnahe, kreative und freudvolle Schulungen setzen, um eine sichere Zukunft in der Chemieindustrie zu gewährleisten.